Das Bin Ich

 

Hi, mein Name ist
Matthias Kunz.
Ich bin Christ, Ehemann
und Diakon.
Ich liebe es mit neuen Medien zu arbeiten,
Musik zu machen, und Neues auszuprobieren.

Ich liebe es mit meiner Frau die europäischen Hauptstädte zu bereisen. Aber genauso findet man mich auf der Couch beim Netflix schauen.


Was mich ausmacht, ist schwer in Worte zu fassen

Aufgewachsen in einem Vorort von Schwäbisch Hall als jüngster von drei Brüdern, habe ich einen großen Teil meiner Kindheit und Jugend in der örtlichen Kirchengemeinde verbracht.
Jungschar, Kinderkirche, Jugendkreis – bis hin zum Posaunenchor. Engagiert im Bezirk bei Zeltlagern und im Jugendwerk bei Aktionen und Jugendgottesdiensten.

Bereits in der Realschule interessierte mich dieses „Internet“, so dass Webseiten & Mediendesign bald zu einer meiner Leidenschaften wurden. Auch die Trompete wurde bald durch Gitarre, Bass & Percussion ergänzt. Das alles führte mich zum Studium an der Evangelischen Hochschule in Ludwigsburg, an der ich 2016 zum Diakon in der Evangelischen Landeskirche berufen wurde.

Was macht mich nun aus? Die Neugierde, das Autodidaktische, die Begeisterung für neue Medien oder die Musik? Mein Gottesbild, mein Glaube, meine Ehe und Beziehung zu Freunden und Familie? Meine Zufriedenheit, aber nicht zufrieden geben, mein Wissensdurst und mein auch mal Alleinsein? Vielleicht von allem ein bisschen und dann noch ganz viel unnotiertes.


Stationen

Fortbildungen

2020 Bibliolog
Grundkurs Bibliolog unter der Leitung von Christiane Rösel

2016 Pressearbeit
Fortbildung zur Pressearbeit in der Gemeinde

Berufliche Stationen

seit 2018 in Nürtingen
Jugendreferent im Evangelischen Jugendwerk Bezirk Nürtingen

2016 – 2018 in Heidelberg
GemeindediakonJugendreferent und
Ehrenamtskoordinator innerhalb der
Evangelischen Landeskirche in Baden

Studium & Schule

2011 bis 2016 in Ludwigsburg
Studium der Religionspädadogik und Sozialen Arbeit an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg

Abschlussarbeiten

bis 2010 in Schwäbisch Hall
Zunächst Mittlere Reife und anschließend Hochschulreife am Informationstechnischen Gymnasium